Downunderwines.net

Analysen zu exklusiven Weinen aus Australien – Weinregionen und Winzer

Beechworth: exzellente Weine vom Fusse der Victorianischen Alpen

| 3 Kommentare

Auf beinahe halbem Wege zwischen Melbourne und Canberra, auf der Landseite der Victorianischen Alpen, liegt Beechworth. In den mineralhaltigen Huegeln um dieses Touristenstaedtchen finden wir heute gut zwei Dutzend Winzer. Ihre Familien gefuehrten Betriebe haben eindeutig einen italienischen oder franzoesischen Hintergrund und nutzen die Charakteristika der Gegend: das Klima und das lokale Terrain.

Im Gegensatz zu den angrenzenden Rutherglen oder auch King Valley und Glenrowan gilt Beechworth demnach als ‚Bergregion‘ – seine Geologie weist nur relativ wenige geeignete Weinboeden aufgrund des harten Granitbodens aus. Die bestehenden Hanglagen, welche die Weinreben aufnehmen koennen, zeichnen sich durch stark gepresste, mineralienreiche Erde aus, die gesamten ‚Bodenschaetze‘ sind demnach hier auf ganz wenigen Quadratmetern zusammen gepresst. Diese Bodenbeschaffenheit ermoeglicht den Anbau ganz unterschiedlicher Trauben mit einer jeweils hohen Konzentration.

Hinzu kommt das Klima: warme, sonnige Tage erlauben den Trauben eine gute Reife und kuehle Naechte geben ihnen einen guten Ausgleich.

Und so finden wir Weinbauern, die in den niedrigeren Lagen um die 260m Shiraz und Viognier in ausserordentlicher Guete anbauen, waehrend der Nachbar auf ca. 440m sowohl die heutigen australischen Stars Chardonnay und Pinot (Noir und Gris), als auch einen zunehmenden Anteil italienischer Trauben wie Sangiovese, Nebbiolo, Barbera oder Pinot Grigio wachsen laesst.

Red wine caraffe

Die Stars der hiesigen Szene sind Giaconda, Savaterre oder neuerdings auch Smith’s Vineyard und Tinker‘s Hill, allesamt 5-Sterne Winzer in der Wertung des australischen Weinpabstes Halliday. Leider sind ihre Tropfen teils sehr schwer zu bekommen, die beiden Erstgenannten verzichten gar auf eine eigene ‚Cellar Door‘, d.h. auf den direkten Vertrieb in der Winery selbst.

Ihre Jahresproduktionen sind im Vergleich zu vielen anderen australischen Winzern zu gering, die Qualitaet hingegen ausserordentlich.

Autor: Michael Brecht

Ich bin in Deutschland geboren und habe neben dem deutschen einen australischen Pass. In meiner Freizeit teste ich gerne Weine aus der alten und neuen Welt und schreibe meine Erfahrungen hier auf.