Downunderwines.net

Analysen zu exklusiven Weinen aus Australien – Weinregionen und Winzer

Barossa Valley

Das Barossa Valley ist eine der größten und wohl auch bekanntesten Weinregionen Down Unders. Die vielen ursprünglich deutschen Winzer in dem Tal, welches knapp eine Stunde nordwestlich von Adelaide gelegen ist, brachten neben deutschen Trauben auch deutsche Winzertraditionen mit nach Südaustralien.

Im Barossa Valley gibt es ein vergleichbar mediterranes Klima mit trockenen Sommern und milden Wintern. Der meiste Regen fällt zwischen April und Oktober bei durchschnittlich 550 mm, wobei es in dieser Zeit auch kühle Nächte gibt.

Hier findet man die großen Namen australischer Winzer, Penfolds, Henschke oder Peter Lehman, sie alle haben hier ihren Ursprung. Das alle zwei Jahre stattfindende Barossa Vintage Festival führt alle diese Winzer und ihre Fans zusammen.

Hier der Überblick zum Barossa Valley:
• 73 Cellar Doors
• 150 eigenständige Wineries
• mehr als 40 Restaurants
• ca. 750 Grape Growers – also Zulieferer der Wineries
• Fläche der Weinreben: 13,256 ha
• Shiraz, Grenache, Cabernet Sauvignon sind die führenden Roten und
• Riesling, Semillon und Chardonnay sind die hauptsächlich angebauten Weissen Sorten
• Vintage Period ist zwischen spätem Februar und April


zurück zu Barossa

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.