Downunderwines.net

Analysen zu exklusiven Weinen aus Australien – Weinregionen, Winzer & Cellar Doors

März 23, 2014
von Michael Brecht
Keine Kommentare

Prowein Messe – alle Jahre wieder in Düsseldorf

Ende März öffnet alljährlich die Prowein Messe in Düsseldorf ihre Pforten, ganz gleich ob Winzer, Weinhändler, Weingroßhändler oder einfach Weinkenner, Weingenießer oder auch Beginner: sie alle sind in der Nordrhein-Westfälischen Landeshauptstadt um über Rotweine, Weißweine, Champagner, Prosecco, Sekt, Dessertweine oder das Zubehör dazu zu fachsimpeln.

Sonntags strömen die Massen auf die Prowein
Die internationale Fachmesse Prowein lässt gerade Sonntags viele Weinenthusiasten in die Messehallen, denn der befreundete Weinhändler oder Winzer hat meist ein Kontingent an Karten, die er zwecks Füllen seines eigenen Messestandes bereitwillig verteilt. In diesem Jahr wird sogar das 20-jährige Jubiläum gefeiert. Die Weinmesse ist für viele Aussteller und Besucher inzwischen die wichtigste Messe – noch vor der französich fokussierten VinExpo in Bourdeaux und der Vinitaly im italienischen Verona. Und so sind in diesem Jahr 4800 Aussteller in den Messehallen vertreten, sie erwarten mehr als 40000 Besucher aus der ganzen Welt.

Die besten Tropfen der Prowein

Weine auf der Prowein probieren

Dass die Prowein inzwischen im social Media Zeitalter angekommen ist zeigt ein Live Stream auf der eigenen Webseite, dazu die Möglichkeit die glücklichen Momente vor Ort direkt über facebook oder twitter in die Welt zu posten.

Australien und Neuseeland gut vertreten in Düsseldorf
Aus Australien sind in diesem Jahr wieder einmal die üblichen Verdächtigen angetreten, mit Treasury Wine Estates auch der Top-Brand Penfolds, viele der australischen Winzer wie etwa d’Arenberg Wines setzen auf die bekannten Vermarktungswege ihrer deutschen Importeure. Aber auch die Neuseeländer haben in diesem Jahr mit der sprachkräftigen Unterstützung von MW Hendrik Thoma einen größeren gemeinsamen Stand. Hier gilt das Motto ‘in jedem Glas neuseeländischen Weins steckt eine Welt des unverfälschten Geschmacks.’

________________________________________________________________________

The end of March means Prowein time in Germany, the fair is in its 20th year and displays drops from all over the world. Australian and Kiwi wines are well represented, many wine makers hopeful of exporting to the markets across the globe.

Februar 28, 2014
von Charlotte
Keine Kommentare

Noosa Internationales Weinfest 2014

Weinprobe mit Sonnenuntergang

Tasting mit Blick auf die Ebene

Das Internationale Weinfest in Noosa, Queensland findet dieses Jahr zum 11. Mal vom 15. bis zum 18. Mai statt. Jim Berardo, der Gründer und Geschäftsführer des Weinfests ist froh behaupten zu können, dass dieses Jahr wieder die Creme de la Creme mit über 250 internationalen und nationalen Star-Köchen, sachkundigen Journalisten, Restaurantbesitzern und ausgezeichneten Winzern aus der ganzen Welt zusammen kommen.

Einer der schönsten Strände Australiens

Noosa ist einer der schönsten Urlaubsorte in Australien mit über 100 km unberührten Stränden, Flüssen und Wasserfällen und wurde erst neulich dafür ausgezeichnet. Es liegt an Queensland Sunshine Coast, nur eine Stunde entfernt von Brisbane. Ein paar Tage davor werden die hübschen Surfer an den selben Stränden beim Noosa Festival of Surfing die Wellen reiten.

Pavillion am Strand

Weine serviert am Noosa Strand

Durch die bereits bestehenden Hotels und Möglichkeiten für Unterkünfte, ist die Gegend besonders geeignet ein solches Spektakel auszurichten. Man kann von einfachen Herbergen bis hin zu großen Luxus-Hotels alles buchen, um dieses Wine Festival zu genießen. Zu diesem Weinfest kommen mehr als 80 der besten Winzer in Australien, um ihre hervorragenden Weine zu präsentieren. Dazu kann man verschiedenste Tropfen probieren und mehrere Weindegustationen mitmachen.

Masterclass Champagner Probe am Wochenende

Es wird jeweils am Samstag und am Sonntag eine Masterclass Champagner Probe stattfinden, mit den berühmten Billecart-Salmon, Laurent-Perrier, Canard-Duchêne, Louis Roederer und Pol Roger Champagnern. Außerdem gibt es auch an beiden Tagen ein Weinseminar geführt von Aaron Brasher, Regionaler Leiter von Wine Australia. Am Samstag geht es nur um die australischen Chardonnay Weine und am Sonntag um den australischen Shiraz. Beide Rebsorten werden präsentiert von Winzern der besten Weingüter Australiens.

Weinfest in Noosa

Star-Köche präsentieren großartige Menüs

Natürlich gibt es auch andere Veranstaltungen wie Kochkurse, Konzerte, Food-Trail Abenteuer und gemeinsame Dinners an den romantischen Strand von Noosa. Bei diesem Weinfest wird Style groß geschrieben, das who-is-who der australischen Designer trifft sich bei dieser Kult-Veranstaltung.

_________________________________________________

The Noosa Food and Wine Festival this year will be hosting more than 250 haute cuisine chef’s, journalists, entertainer and wineries. It offers a wide range of events like wine-tastings, food-trails, picnics, concerts and many many other enjoyable things.

Charlotte Schnurbein

 

Adelaide Hills Winzer Tilbrook mit Cool Climate Weinen

Januar 2, 2014 von Michael Brecht | Keine Kommentare

Wenn man seine Webseite besucht, so findet man als Erstes einen Kommentar dazu, dass er als Erstes in Australien seinen Hals gebrochen hat (‘he broke his neck’). Netter geht’s kaum noch, aber als dann erzählt wird, dass es zehn Jahre brauchte, bis er seinem Hobby, den guten Weinen nachzueifern weitere zehn Jahre dauerte, dann denkt man zunächst an eine tragische Geschichte.

Die Wein-Kritiker sind überrascht und schnell überzeugt

Doch dann probiert man seine Weine in der kleinen Fabrik-ähnlichen Cellar Door in der Weinanbauregion Adelaide Hills und unverzüglich beginnt man zu schwärmen: ‘großartig’ so urteilt James Halliday, ‘fantastisch’ so werden die australischen Tropfen im nahe gelegenen Adelaide von den dortigen Sommeliers in den preis gekrönten Restaurants tituliert: Tilbrook Estate ist angekommen im Wein-Kosoms der Australienweine: kleine Mengen, großer Erfolg – Rotweine zum Darniederknien.

Hand made by our Hands

Adelaide Hills Tilbrook Wines

Unser eigenes Wine-Tasting offenbart: der Tilbrook Estate Pinot Noir 2012 ist sensationell, leider werden nur 100 Dutzend von diesem Wein produziert, da gibt es keine Chance, diesen Wein im Ausland anzutreffen, tough luck!!! Die absolute Krönung allerdings ist der 2012er Reserve Syrah Kuitpo Hills, hier also bewusst als Syrah und nicht Shiraz benannt, das ist Syrah/Shiraz vom Feinsten, cool climate aufgrund der hohen Lage in Adelaide Hills und doch so typisch Shiraz Aussie Style: tiefe Frucht, dunkel, kräftig, voller Beeren und dennoch ein fast zarter Abgang, eine Wucht, ein Erlebnis.

Ach, wir träumen von diesen Tilbrook Weinen aus den Adelaide Hills hier in Europa, vielleicht, ja vielleicht werden wir sie eines Tages bei uns sehen…

_____________________________________________________________________________

Adelaide Hills Tilbrook Estate

Weine von Tilbrook aus Adelaide Hills

We came to see James Tilbrook in Adelaide Hills and tasted some wonderful wines – cool climate Australian wines paired with some eccentric qualities of a Bristish winemaker now resident in South Australia.

Diese Galerie enthält 2 Bilder

Dezember 28, 2013
von Michael Brecht
Keine Kommentare

Drei Australische Luxus-Lodges vereint unter einem Dach

Gerade eben erreicht uns die Nachricht, dass James und Heather Baillie eine weitere Traum-Lodge unter ihre Fittiche genommen haben. Neben der Capella Lodge, wo wir just zu dieser Zeit im letzten Jahr auf Lord Howe Island weilten und der Southern Ocean Lodge auf Kangaroo Island haben die Baillies jetzt die Longitude 131 ‘Zelte’ vor Ayers Rock an Bord.

Das heißt für alle drei Luxus-Lodges einen Ausbau der Qualität, letztlich lernen die Küche, der Weinkeller und die Serviceangebote voneinander und da sich alle drei Anwesen ja bereits auf extrem hohen Niveau befinden, werden wir als Gäste in Zukunft wohl noch mehr verwöhnt.

Große Weine auf Lord Howe Island

Die Weinkarte in der Capella Lodge ist sensationell

Dass die Longitude 131 Weinkarte bereits erstklassig ist, das haben wir hier auf downunderwines schon im vergangenen Sommer berichtet. Feinste Tropfen australischer und neuseeländischer Provenienz zieren die Karte, jeder Wein kann auch als einzelnes Glas genossen werden.

Unser Bild zeigt den Blick innerhalb des Restaurants von der Capella Lodge auf Lord Howe Island, die Ruhe und Abgeschiedenheit der Lodge, der Blick auf die naheliegenden Berge und das Meer und die erstklassige Küche und ausgezeichnete Weinkarte verzaubern jeden Gast von der ersten Sekunde an.

___________________________________________________________________________

Congrats to the Baillies for taking a third luxurious lodge on board, the youngest add-on to Capella Lodge on Lord Howe Island and Southern Ocean Lodge on Kangaroo Island is Longitude 131° with the unbelievable view on Uluru / Ayers Rock in the heart of Australia.

Dezember 23, 2013
von Michael Brecht
Keine Kommentare

Barossa Rotwein mit französischem Hintergrund

Barossa Valley Kaesler

Barossa Valley Rotwein Grenache Shiraz Mourvedre 2006

Ein weiteres Highlight an Winzern aus dem Barossa Valley ist Kaesler. Heute haben wir die Rotwein Cuvée mit den Rebsorten Grenache, Shiraz und Mourvedre im Glas, der Jahrgang 2006 ist ja durchaus schon trinkbar. Der Name des Weines ist eine Referenz an die gleichnamige französische Stadt Avignon, der Kaesler Avignon knüpft an die große Weinbautradition der Süd-Rhône an.

Dieser Tropfen ist ein ganz typischer australischer Mix aus den Rebsorten Grenache, Shiraz und Mourvedre, den wir hier vorfinden. Vor allem die Winzer in den südaustralischen Barossa Valley und McLaren Vale lieben diese Kombination. Intensiver Beerenduft begrüßt uns aus dem Glas, Pflaume und Kirsche dominieren dabei. Zur Hälfte Grenache, einem Drittel Shiraz und dem verbleibenden Rest Mourvedre lassen einen harmonischen Geschmack aufkommen, eine gute Länge runden den guten Eindruck ab.

Der Wein hat viele Medaillen gewonnen, u.a. die Gold Medaille bei der 2008 Royal Adelaide Wine Show und der 2007 Royal Melbourne Wine Show und eine Silver Medaille bei der 2007 Barossa Wine Show. Ihm fehlt die große Klasse seiner Wettbewerber aus dem Barossa, aber er ist gerade jetzt sehr angenehm trinkbar. Wir empfehlen, diesen Wein zu dekantieren.

____________________________________________________________________________

Nice red wine from Barossa Valley winemaker Kaesler, Grenache, Shiraz and Mourvedre from 2006, lovely smell of red fruit, good length and nice finish. Enjoy now.

Dezember 21, 2013
von Michael Brecht
Keine Kommentare

Was trinken wir diese Weihnacht zum Festtagsbraten

The Struie Rotwein trinken

Rotwein aus dem Barossa Valley in Downunder

Ganz egal ob Festtagsbraten, Würstchen mit Kartoffelsalat oder Hummer und Lachs: das Festtagsdinner ist ein viel diskutiertes Thema in vielen Haushalten, auch wenn es in vielen Fällen jedes Jahr dasselbe Menu gibt.

Für uns steht in diesem Jahr Fleisch auf dem Tisch, dazu werden wir einen australischen Rotwein trinken, allein wir wissen noch nicht, welchen Tropfen wir zu uns nehmen werden.

Favorit derzeit ist ein Torbreck Wein aus dem Barossa Valley. In den USA quasi wieder-entdeckt, gefällt mir dieser tiefe, vollmundige und kräftige Rotwein, die Torbrecks haben diesen Hang zu dem vollen Geschmack und langen Abgang.

Also, sofern uns nicht noch eine neue Idee überkommt wird es wohl der Torbreck The Struie sein, ein herrlicher Tropfen und passend zu einem wirklich festlichen Anlass, Weihnachten 2013.

Wir werden weiter berichten…

Dezember 13, 2013
von Michael Brecht
Keine Kommentare

Shiraz Viognier – eine göttliche Kombination aus australischen Weinbauregionen

In Australien gelten die Shiraz Viognier Cuvées als große Rotweine mit dem vollen und manchmal komplexen Charakter der Shiraztraube und dem umschmeichelnden Wesen der Viognier Rebsorte. Spötter behaupten, dass die Shiraz Roten ohne den Viognier eher ungenießbar seien, doch wer einmal die Top-Produkte der Shiraz Viognier Granden probiert hat, der weiß dass es sich hier um eine geradezu göttliche Kombination handelt.

Es sind die Spitzenlagen aus Down Under, die die Shiraz Viognier Rotweine hervorbringen, neben dem Barossa Valley und dem Eden Valley in Südaustralien ist das viktorianische Yarra Valley vertreten. Einsam an der Spitze liegt in dieser Bewertung des australischen Weinpabstes James Halliday liegt der Clonakilla Shiraz Viognier 2012, aus Canberra District.

Und diese Platzierung ist umso bemerkenswerter, denn als John Kirk im Jahre 1971 die ersten Rebstöcke nahe der australischen Hauptstadt Canberra pflanzte, da ahnte er noch nicht, wie begehrt seine Weine eines Tages sein würden. Selbst das amerikanische Wall Street Journal zählt die Shiraz Rotweine von Clonakilla für die besten der Welt und da passt es auch, dass Familiennachkomme Tim Kirk in diesem Jahr vom Gourmet Traveller Magazine zum Winemaker of the Year gekrönt wurde.

Familienwinzer aus dem Barossa Valley kreiert Top Shiraz Viognier

Weine sind bei Torbreck in Familienhand

Richtig klasse finden wir natürlich auch, dass in den Top 7, die wir unten aufgeführt haben, alleine 3 Weine des Familienwinzers Torbreck vorkommen. 3x in der Top 7 von Halliday, 2x 96 und 1x 95 Punkte das ist sensationell, Glückwunsch also an die Torbrecks aus dem ehrwürdigen Barossa Valley. Hier bei Torbreck gelten die Vineyards noch als erweiterte Familienmitglieder, auf einer Karte kann man die 26 verschiedenen Lagen sehr schön erkennen.

Die Favoriten mit den höchsten Punktzahlen bei James Halliday

Pkte Jahr Wein

97 2012 Clonakilla Canberra District

96 2009 Torbreck Descendant Barossa Valley

96 2010 Torbreck RunRig Barossa Valley

96 2010 Yering Station Reserve Yarra Valley

95 2010 Spinifex La Maline Barossa Valley

95 2010 Torbreck Descendant Barossa Valley

95 2011 Clonakilla Canberra District

95 2010 Yalumba Hand Picked Eden Valley

_________________________________________________________________________________

These are the top red wines when it comes to Shiraz Viognier in Australia. The Best of the Best list in this year’s Wine Companion of Australian Winejudge and author James Halliday contains wines from regions in Barossa Valley, Eden Valley, both in South Australia, Canberra Districts great Clonakilla and from Victoria’ Yarra Valley.

November 26, 2013
von Michael Brecht
Keine Kommentare

Shiraz Rotwein in Las Vegas probiert

Ich habe bei meiner letzten US Reise in Las Vegas ein paar hervorragende Weine getrunken, darunter auch eine Neuentdeckung aus dem Barossa Valley.

Torbreck The Struie Shiraz

Zwei Penfolds Grange Weine auf der Weinkarte

Während mich die beiden Penfold’s Grange Weine und mehr noch deren Preise auf der Weinkarte des Old Homestead Restaurants im Caesar’s Palace amüsierten, erfreute mich der Blick auf den Preis des Torbreck Shiraz namens The Struie. Hier in Europa sind die Torbreck Weine zwar zu haben, es ist aber eher der Woodcutter’s Shiraz, den der örtliche Handel führt, als der doch preislich strammere The Struie.

Wir haben uns dann nicht für einen der beiden Penfold’s Grange Rotweine sondern für den Torbreck Shiraz The Struie Jahrgang 2010 entschieden, und es war eine ausgezeichnete Wahl: ein Shiraz typischer voller Duft nach Brombeere und Lakritze, weich, ausgewogen und geradezu sanft im Mund und vollendet im Abgang, der Struie ist ein großer Rotwein aus dem Barossa. Einzig seine 15% hielten mich von einer 2. Flasche ab, daran sollten die Herren im ehrwürdigen Barossa Valley noch ein wenig arbeiten.

_____________________________________________________________________

I loved the Torbreck Shiraz The Struie 2010 last week, tasted in Vegas’ hip restaurant Old Homestead, one of the top restaus in Caesar’s Palace. Nicely positioned next to the two Grange bottles from Penfold’s, the Torbreck Shiraz looked inexpensive. The full-on bouquet and great length displayed made this shiraz from prestigious Barossa Valley a real bargain of the night, we kept enough money for the cards tables with our wine choice…

Michael Brecht